Zutaten für 4 Personen

  • 1 kg festkochende Kartoffeln
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 kleinen Apfel
  • 6 Gewürzgurken
  • 2 Eier
  • 1 El gekörnte Brühe
  • frische Kräuter (Schnittlauch, Petersilie, Wildkräuter)
  • 200 ml Mayonnaise
  • 100 ml saure Sahne oder Creme fraiche
  • 1 El Honig
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver
  • Tomaten zum Dekorieren

Mein Tipp

Die Pellkartoffeln kann man am Vortag gut vorbereiten.

Der Kartoffelsalat schmeckt einige Stunden durchgezogen am allerbesten. Salatmayonnaise mit rohem Ei zubereitet sollte innerhalb von 2 Tagen verbraucht werden.

Zum Kartoffelsalat passen idealerweise Wiener Würstchen, Frikadellen, Grillfleisch, Gemüse- und Blattsalate.

Zubereitung

1. Kartoffeln in der Schale kochen, abkühlen lassen.

2. Die Eier hart kochen. Nach dem Abkühlen abpellen und in Scheiben schneiden.

3. In einer großen Schüssel Mayonnaise, Creme fraiche, Öl und Honig miteinander vermengen.

4. Kräuter waschen, kleinhacken und dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.

5. Äpfel abspülen, vierteln und schälen und in Scheiben schneiden.

6. Ebenso Knoblauch und Zwiebeln schälen und fein würfeln.

7. Pellkartoffeln schälen, in feine Scheiben schneiden.

8. Dann die vorbereiteten Zutaten zufügen und alles vorsichtig vermengen.

9. Mit Tomaten und Kräutern dekorieren und servieren.