Äpfel am Stiel – Die süßeste Versuchung, seit..

Zutaten

  • 8 kleine Äpfel
  • 8 Holzspieße
  • 400 mg Zucker
  • 150 ml Wasser
  • 1 Schuss Weingeist

Ein Apfel am Stiel

Zubereitung

1. Zuerst die Äpfel abspülen und die Stiele heraus ziehen.

2. Dann die Holzstäbchen hineinstecken.

3. In einem höheren Kochtopf Wasser, Zucker und Weingeist zum Kochen bringen.

4. Für etwa 15 Minuten sprudelnd kochen lassen. Ohne umzurühren, sonst zuckert die Masse zu leicht!

5. Wenn die Zuckermischung gelblich und dickflüssiger wird, nimmt man zur Probe 1 Tl davon ab und
taucht ihn in eine Tasse mit kaltem Wasser.

6. Wenn die Masse noch weich und formbar ist, muss sie noch etwas länger kochen.

7. Nun nacheinander die Äpfel in die Zuckermasse tauchen und zum Erkalten auf ein gefettetes Backblech stellen.

Drei Äpfel am Stiel

Mein Tipp

Ein halbwegs anständiges und sauberes Verzehren der Äpfel funktioniert am besten mit Messer und Gabel. 😉

Aus der übrig gebliebenen Zuckermasse kann man Bonbons oder, wer geschickt genug ist, Bonbonkreaturen zaubern.

Die Zubereitung geht fix und ist einfacher, als man denkt.

Den klebrigen Kochtopf einfach kurz in warmem Wasser einweichen, dann ist er leicht zu säubern.

Viel Spaß.

Zwei Äpfel am Stiel