Die Blumenkohl-Cremesuppe ist ein preiswertes, kalorienarmes und leckeres Mittagessen für die ganze Familie. Gerade, wenn die Zeit knapp ist, können Sie einfach und schnell zubereitet die Suppe auf den Tisch zaubern.

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Kopf Blumenkohl (ca.900g)
  • 1 Zwiebel
  • knapp 1 L Gemüsebrühe
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 100 ml saure Sahne
  • Salz
  • etwas abgeriebene Muskatnuss
  • Pflanzenfett zum Anschwitzen
  • Mandelblättchen zum Bestreuen
Blumenkohl-Cremesuppe

Zubereitung

1. Blumenkohl von den Blättern und vom Strunk befreien, gründlich abspülen und abtropfen lassen.

2. Die Zwiebel schälen, kurz abspülen und grob würfeln.

3. Den Blumenkohl vom restlichen Strunk frei schneiden und in Röschen teilen.

4. Die Zwiebel in einem Topf mit Öl glasig dünsten.

5. Blumenkohlröschen dazugeben und ganz kurz mitdünsten.

6. Mit Gemüsebrühe auffüllen, einmal aufkochen lassen und zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 20 Minuten garen.

7. Den Topf vom Herd nehmen und die Suppe mit dem Pürierstab fein pürieren.

8. Zum Schluss einen Spritzer Zitronensaft und saure Sahne zur Suppe geben.

9. Die Blumenkohl-Cremesuppe würzen, mit Mandelblättchen bestreuen und servieren.

Mein Tipp

Wenn Sie für Gäste kochen, können Sie die Blumenkohl-Cremesuppe mit einem Klacks Schlagsahne, geriebenem Käse, etwas Weißwein, Croutons verfeinern oder Bauernbrot oder Kartoffelbrötchen dazu reichen. Außerdem können Sie die Suppe mit einigen Kartoffeln, einem Stück Sellerie oder 1-2 Möhren erweitern, falls Sie Gemüse-Reste verwerten wollen. Aber auch ohne weitere Zutaten ist das preiswerte Essen sehr schmackhaft.

Blumenkohl-Cremesuppe