Was wären die ungemütlichen und kalten Wintertage ohne deftige Suppen? Nicht wegzudenken, oder? Dabei verbinde ich die klassische Erbsensuppe auch immer mit Erinnerungen und mit wohligem Sattsein. Und mit der Küche meiner Kindheit, die früher noch mit Feuerholz geheizt wurde und in der wir auf einem echten riesigen Flammenherd gekocht haben, wodurch das Essen umso besser schmeckte. Erst recht, wenn es draußen so richtig ungemütlich wurde.

Früher hatte ich die Vorstellung, dass eine bodenständige klassische Erbsensuppe oder ein Erbseneintopf durch den fleischigen Geschmack nicht ohne Bauchspeck, Würstchen oder wenigstens ein paar Mettwurststückchen auskommt. Doch diese vegetarische Variante überzeugt, und zwar durch die eigenen Aromen von gutem frischen Bio-Gemüse, den Erbsen und der speziellen Gewürznoten. Und natürlich der Herzenswärme, die sich beim Kochen überträgt, denn Liebe geht ja bekanntermaßen durch den Magen. Ganz besonders bei einer leckeren Erbsensuppe.

 vegetarische Erbsensuppe

Zutaten für 4 Personen

  • 350 g getrocknete grüne Erbsen
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250 g Kartoffeln
  • 2 Möhren
  • 1/4 Knolle Sellerie
  • 1/2 Stange Lauch
  • 1,5 L Gemüsebrühe
  • 1 El Fett zum Anbraten
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz nach Bedarf
  • 1 Msp. Majoran
  • 1 Msp. Muskatnuss
  • Frische Kräuter nach Wahl

Zubereitung

1. Die getrockneten Erbsen vorher über Nacht in kaltem Wasser abgedeckt einweichen.

2. Das Gemüse schälen, kurz abspülen und in gleich große Stücke schneiden.

3. Zwiebeln glasig dünsten, Gemüse, Erbsen und das Lorbeerblatt dazugeben, mit Gemüsebrühe aufgießen und auf kleiner Hitze etwa 45 Minuten kochen.

       4. Den Kochtopf vom Herd ziehen, das Lorbeerblatt herausnehmen, mit den Gewürzen abschmecken und pürieren.

5. Mit Kräutern bestreuen und servieren.

 vegetarische Erbsensuppe

Mein Tipp

Ich habe für die Suppe getrocknete Erbsen verwendet, denn die Erbsen dürfen für diese Suppe gerne  noch leicht bissfest sein. Aber ob sämig oder flüssig – Sie können entscheiden, wie die Konsistenz der Erbsensuppe sein soll. Wenn Sie die Erbsensuppe gerne mit ganzen Gemüsestückchen und noch erkennbaren Erbsen mögen, dann pürieren Sie sie nur zur Hälfte. Mögen Sie sie lieber sämig-cremig auf dem Löffel, dann mixen Sie die Erbsensuppe ganz durch.

Wer es einfacher haben möchte, kauft gleich geschälte Trockenerbsen, sogenannte Schälerbsen. Sie müssen nicht extra eingeweicht werden und die Kochzeit verringert sich.

Teilen macht Freu(n)de

Hat Ihnen mein Rezept der frischen vegetarischen Erbsensuppe gefallen? Schreiben Sie mir oder teilen Sie diesen Beitrag in den sozialen Netzwerken. So können wir nauch andere für ernährungsbewusste Rezepte begeistern. Folgen Sie mir in meine Küche. Sie finden mich auch auf Instagram