Zutaten für die Beeren-Cupcakes

  • 125 g weiche Butter
  • 125 g Zucker
  • 2 Eier
  • 180 ml Milch
  • 300 g Bio Weizenmehl Type 1050
  • 2 gehäufte Tl Backpulver
  • 1 Prise Natronsalz
  • 1 Prise Vanillepulver
  • 350 g frische oder TK-Blau-oder Himbeeren

Zutaten für das Frischkäse-Frosting

  • 200 g weiche Butter
  • 150 g Puderzucker
  • 250 g Frischkäse
  • Zitronenabrieb einer halben Zitrone

Mein Tipp

Ohne Topping sind Cupcakes keine Cupcakes. Die Buttercreme aus Butter, Puderzucker und Frischkäse ist schnell gemacht und lässt sich beliebig variieren: Statt Zitronenabrieb mit Kakao, Vanille, Zimt oder Schokoladenstreusel.

Zubereitung der Beeren-Cupcakes

1. Zuerst ca. 16 Muffinförmchen auf einem Backblech bereitstellen oder ein Muffinblech mit Papierförmchen auskleiden.

2. Den Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.

3. Alle Zutaten bis auf die Beeren in eine Schüssel geben und mit dem Mixer oder in der Küchenmaschine klümpchenfrei verrühren.

4. Zum Schluss die Beeren unter den Teig heben.

5. Den Teig mit zwei Teelöffeln in die Muffinförmchen geben. Die Förmchen sollten etwa zu 3/4  gefüllt werden.

6. Das Backblech auf die mittlere Schiene schieben und die Küchlein bei 180 Grad etwa 25 Minuten backen.

7. Mit einer Stäbchenprobe testen, ob die Backzeit ausreicht.

8. Die fertig gebackenen Cupcakes aus den Ofen nehmen, auskühlen lassen, aus den Förmchen lösen und mit dem Frischkäse-Frosting garnieren.

9. Für das Frischkäse-Frosting die Butter mit dem Puderzucker in einem Litermaß-Becher mit dem Küchenmixer schön cremig schlagen.

10. Dann den Frischkäse und den Zitronenabrieb dazugeben und kurz verrühren.

11. Das Frischkäse-Frosting in eine Spritztülle füllen und die Cupcakes damit verzieren.

12. Die Cupcakes kalt stellen bis etwa 30 Minuten vor dem Servieren.