Zutaten für 4 Personen

4 Paprikaschoten
2 mittelgroße Zwiebeln
1 Frühlingszwiebel
2 – 4 Knoblauchzehen
80 g Wildreis
Brühe
100 g Feta
Gemüsebrühe
Salz, Paprikapulver
3 El Olivenöl

Sie haben das Rezept nachgemacht?

Posten Sie Ihre Bilder auf Facebook!

Klicken Sie hier:

Facebook

Zubereitung

1. Den Reis in einem Sieb abspülen und mit Gemüsebrühe nach Anleitung kochen.

2. Von den Zwiebeln und dem Knoblauch die Schale abziehen und fein würfeln. Frühlingszwiebeln putzen, kurz abspülen und in feine Ringe schneiden.

3. Dann Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln- und Knoblauchwürfel darin kurz dünsten. Frühlingszwiebeln zugeben und kurz mitdünsten.

4. Mit Salz und Paprikapulver abschmecken. Anschließend zum Reis geben und miteinander vermischen.

5. Den zerbröselten Feta-Käse unter die Masse mischen. Die Füllung beiseitestellen.

6. Die Paprikaschoten abspülen, längs halbieren, entkernen und abtupfen.

7. Anschließend die Füllung in den Schoten verteilen.

8. Die Außenseite der Paprika mit Olivenöl bepinseln und etwa 20 Minuten grillen, bis die Paprika weich sind.

Special Tipp der Puddingschule

Statt Wildreis lässt sich auch Naturreis oder Hirse gut verwenden.

Man kann die gefüllten Schoten vor dem Grillen evtl. mit Paniermehl oder Käse bestreuen.