Kohlrabi-Sticks sind für den kleinen Hunger ein gesundes und einfach herzustellendes Fingerfood. Sie sind ideal als kalorienarme Mahlzeit oder als Snack zwischendurch. Ein Klassiker, wenn es um gesundes Rohkost-Snacken geht. Sie können dazu auch farbenfroh Salatgurken, Möhren, Paprika oder Zucchini in Streifen geschnitten in einer Schale oder in hohen Gläsern anrichten.

Zutaten für 2 Personen

  • 2-3 kleine Kohlrabi
  • 250 g Quark
  • 250 g Natur-Joghurt
  • 1/2 Tl Salz
  • Etwas Paprikapulver
  • 1 El Olivenöl
  • 1-2 El fein gehackte Kohlrabiblätter
Kohlrabi-Sticks

Zubereitung Quark-Dip

1. Quark, Natur-Joghurt, Salz, Paprikapulver und das Olivenöl in einer Schüssel verrühren.

2. Die Kohlrabiblätter von den kleinen Stielen befreien, waschen, abspülen, sehr fein hacken und unter den Quark rühren.

Zubereitung Kohlrabi-Sticks

1. Die Kohlrabi dünn abschälen, kurz abspülen und erst in gleichmäßige etwa 1,5 cm dicke Scheiben, dann in 1,5 cm dicke Kohlrabi-Sticks schneiden.

2. Die Kohlrabi-Sticks in kleinen Schälchen portionieren und mit dem Quark-Dip anrichten.

Kohlrabi-Sticks

Mein Tipp

Der leichte Quark-Dip ist sehr schnell zubereitet und schmeckt auch auf Brot, zu Pellkartoffeln, zu Fleisch, Fisch und zu anderem Gemüse.

Sollten Sie Kohlrabi ohne Blätter gekauft haben, können Sie Kräuter wie Petersilie, Schnittlauch, Koriander oder auch Wildkräuter verwenden oder auch einfach nur eine fein gehackte Zwiebel und Knoblauch unterrühren.

Wenigstens einmal täglich Gemüse-Rohkost zu essen wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus. Wie alle anderen Kohlsorten ist Kohlrabi eine Nährstoffbombe und beinhaltet fast alle Vitamine, Spurenelemente, Mineralstoffe, Aminosäuren und die wichtigen Ballast- und Pflanzenstoffe.

Kohlrabi-Sticks