Mit den Berlinern zu Sylvester ist es so eine Sache. Sie müssen sein. Ausnahmezustand. Aber größere Mengen muss man vorbestellen und man hat sich an Ladenöffnungszeiten zu halten. Nix für mich, ich backe lieber selber. Als Gugl und Muffin. Frisch und fein. ✨

Auf jeden Fall ist das Gugl-Berliner-Rezept was für auf den letzten Drücker, so schnell und einfach sind sie gemacht. Vormittags gebacken und nachmittags oder abends frisch verputzt. Wenn Sie Gäste erwarten, verdoppeln und verdreifachen Sie das Rezept. 20 Gugl-Berliner reichen bestenfalls für zwei. Auch außerhalb Sylvester. Guten Rutsch! ? ?

Schnelle Gugl-Berliner

Zutaten für 20 Gugl-Berliner

  • 80 g weiche Butter
  • 100 g braunen Zucker
  • 125 ml Buttermilch
  • 1 Ei
  • 110 g Weizenmehl Type 1050
  • 110 g Dinkelmehl Type 630
  • 2 Tl Backpulver
  • 1 Tl Natronsalz

Zubereitung

1. Auf einem Backblech 20 Mini-Gugl-Förmchen vorbereiten.

2. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

3. Alle Zutaten zu einem eher sämigen Teig verrühren und mit einem Teelöffel die Förmchen bis zur Hälfte füllen.

4. Das Backblech auf die mittlere Schiene des Backofens schieben und die Gugl-Berliner auf Ober-/Unterhitze etwa 12-15 Minuten backen.

5. Die Gugl-Berliner kurz auskühlen lassen und aus den Förmchen nehmen.

Zuckerkruste

1. Schmelzen Sie 45 g Butter und bestreichen Sie die Gugl-Berliner rundherum mit einem Pinsel.

2. Geben Sie etwa 60 g braunen Zucker auf einen Teller und wälzen Sie die kleinen Gugl-Berliner sofort darin.

Schnelle Gugl-Berliner

Mein Tipp

Ich habe mit zwei Mehlen experimentiert, wie man es manchmal so macht. Die kleinen Dinger sind in der Konsistenz fantastisch geworden und überzeugen auch noch am nächsten Tag. Sie können aber auch andere Mehlsorten verwenden, z.B. nur Weizenmehl Type 550 oder nur Dinkelmehl Type 630.

Wenn Sie Lust haben, können Sie die Gugl-Berliner auch mit Marmelade füllen. Ich habe keine spezielle Gebäckspritze, dafür aber eine Einwegspritze aus der Apotheke verwendet. Die lässt sich leicht füllen. Einfach die Spitze seitlich bis in die Mitte des gebackenen Gugl-Berliner stechen.

PS: Manche Leckereien wollen nur ungern fotografiert werden. Sie schaffen es einfach nicht mehr aufs Bild. Deshalb nur 9 statt 20. ?