Zutaten für 4 Personen

  • 6 gehäufte El Weizen
  • 1 Apfel
  • 1 Orange
  • 100 g Feldsalat
  • 3 El Walnüsse
  • 100 g Schafskäse
  • 2 El Sonnenblumenöl
  • 2 El Walnussöl
  • 2 El Zitronensaft
  • 1 Tl Honig
  • 1 Tl Kräutersalz

Mein Tipp

Statt Schafskäse kann man auch Hüttenkäse oder würzigen Roquefort nehmen.

Der sättigende Salat eignet sich in kleinerer Menge als Vorspeise oder auch als vollständiges Abendessen.

Zubereitung

1. Den ganzen Weizen in einem Gefäß mit Wasser bedeckt über Nacht einweichen.

2. Am Tag darauf den Weizen mit dem Einweichwasser knapp 1 Stunde leicht kochen und abkühlen lassen. Eventuell noch etwas Wasser dazugeben.

3. Anschließend in einer größeren Schüssel für die Marinade Öl, Saft, Honig und das Salz verrühren.

4. Die Weizenkörner hineingeben.

5. Dann den Salat vorsichtig waschen und abtropfen lassen.

6. Als nächstes die Walnüsse mit einem Messer zerdrücken und zur Marinade geben.

7. Den Käse in gleichmäßige Würfel schneiden und zur Seite stellen.

8. Die Orange schälen, in Stückchen schneiden und in die Schüssel geben.

9. Den Apfel abspülen, vierteln, entkernen und auch in gleichmäßige Scheiben schneiden.

10. Die Stückchen in die Marinade geben und vorsichtig mischen.

11. Nun den Käse und die Salatblätter behutsam unterheben.

12. Den gemischten Salat hübsch anrichten und sofort servieren.