Zutaten für die Zitronen-Knoblauch-Kur

3 Bio-Zitronen
30 Bio-Knoblauchzehen
1 L Wasser

Zubereitung

1. Die Zitronen abspülen, die Enden abschneiden und vierteln. Den Knoblauch schälen und auch leicht abspülen.

2. Beides in einem Liter Wasser in einem Kochtopf aufsetzen und zum Kochen bringen, aber nur einmal kurz aufwallen lassen, um die Nährstoffe zu schonen! Anschließend die Zitronenmasse abkühlen lassen.

3. Dann mit einem Pürierstab in einem höheren Gefäß oder in einem Mixgerät gründlich pürieren und durch ein feines Sieb in eine Schüssel laufen lassen. Durch einen Trichter in davor heiß ausgespülte Schraubengläser oder Flaschen abfüllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Anwendung

Ein Likörgläschen nimmt man täglich vor der Hauptmahlzeit ein. Wer mag, nimmt 3 x täglich vor der Mahlzeit ein Gläschen.

Magenempfindliche sollten das Elixier besser nach dem Essen einnehmen.

Schon nach drei Wochen täglichen Genusses ist eine jugendliche Regeneration des ganzen Körpers zu verspüren. Verkalkungen und deren Nebenerscheinungen gehen zurück.

Nach einer dreiwöchigen Kur sollte man eine Woche pausieren, dann die zweite dreiwöchige Kur durchführen. Dann stellt sich schnell Erfolg ein. Diese kostengünstige Kur sollte man regelmäßig wiederholen.

Mein Tipp

Von dem unangenehmen Duft des Knoblauchs spürt man beim Verzehr gar nichts. Die gesunde Wirkung von Knoblauch und Zitrone kommt jedoch voll zur Geltung.

Die Konsistenz des Getränkes ist sämig bis dickflüssig und hat einen leicht pampelmusigen Geschmack.

Die Zitronen sind mit ihren Inhaltsstoffen Vitamin C, Zitronensäure, ätherischen Ölen, Limonen, Flavonoiden, Rutin, Pektin, Phosphor, Beta-Sitosterol, Stigmasterol und mit den Inhaltsstoffen der Knoblauchzehen mit ätherischen Ölen und Allicin ein Muß für die Nahrungsergänzung.

Für wen ist die Kur geeignet ?

Die ernährungsbegleitende Zitronen-Knoblauch-Kur eignet sich für Einsteiger genauso wie für erfahrene Kurer, denn sie unterstützt sanft, ist praktisch, einfach und ganz ohne Nebenwirkungen im Alltag durchzuhalten.

Besonders wichtig während einer Zitronen-Knoblauch-Kur ist die Versorgung von ausreichender Flüssigkeit (mindestens zwei Liter Wasser und einige Tassen entschlackende Kräutertees pro Tag), denn dadurch wird die Ausscheidung der Giftstoffe aus den Zellen begünstigt.

Begleitend zur Kur sollte idealerweise der Konsum von Fastfood, Weißmehl, Süßigkeiten, Fleisch, Alkohol, Koffein und Nikotin eingeschränkt werden.

Wie lange ist die Kur haltbar ?

Bis zum Verzehr sollte das Produkt bei 2-8 Grad gelagert und möglichst nicht starker Lichteinwirkung ausgesetzt werden, damit der hohe Vitamin- und Nährstoffgehalt erhalten bleibt.

Da keine künstlichen Zusatzstoffe, Konservierungsstoffe oder Stabilisatoren verwendet werden, sollte das Getränk bis zum Verbrauch im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Danach können die Gläser im Glas-Container entsorgt oder im Haushalt als praktische Aufbewahrungsbehältnisse eingesetzt werden.

Info
Diese Angaben und Informationen werden nach meinen Erfahrungen und nach meinem bestem Wissen und Gewissen weitergegeben. Sie sind ausschließlich für Interessierte gedacht und nicht als Therapieanweisungen zu verstehen. Ich übernehme keine Haftung für Schäden irgendeiner Art, die direkt oder indirekt durch die Verwendung der Angaben entstehen. Bei einer Erkrankung konsultieren Sie bitte Ihren Arzt oder Heilpraktiker.